Freitag, 19. Dezember 2014

Probesticken ist toll....

Es gibt so Sachen, für die bin ich in der Vorweihnachtszeit einfach nur dankbar. (Ok, wenn man mal die Zeit abzieht, die ich genervt auf der Suche nach Geschenken bin oder mal wieder gehetzt zwischen Arbeit und Kita pendel).
Auf jeden Fall gehört dazu, dass ich für Britta von Sew Dreams probesticken darf. Auch das macht mir manchmal Stress, denn die Deadlines lassen sich manchmal schwer mit einer 40 Stunden Woche und zwei kleinen Kindern vereinbaren, aber letzten Endes ist es doch auch immer ein Ausgleich. Britta macht tolle Dateien! Und unser Team von Probestickmädels ist....ja wie beschreib ich das am besten......anders! Anders, weil der Ton manchmal härter ist. Anders, weil wir ein eingeschworener Haufen sind. Anders, weil sich da gegenseitig Mut gemacht wird. Anders, weil es da Päckchen und Aufmerksamkeiten gibt. Anders, weil miteinander gelacht, aber auch gelitten wird.
Ach, bevor ich mir hier noch Traenchen abdrücke, zeige ich Euch lieber Brittas neueste  Schöpfung. Aber pssssssssssssst Ida hatte keinen Bock auf Fotos und ich bin froh, dass Britta diesmal dazu nix gesagt hat ;)




 

Die Datei bekommt ihr hier: http://de.dawanda.com/product/74454011-10x10-Dreamy-Flying-Nanny-ITH-Taeschchen

Das Schnittmuster ist die Herzdame von Fred von Soho
Die Leggins ist aus ner alten Ottobre

Sonntag, 31. August 2014

Manche Schnitte....


die schließt man schnell ins Herz. Mir ging es so mit der Herzdame von Fred von Soho. Inzwischen sind drei solcher Lieblingsteile entstanden, die Ida ständig trägt. Deshalb sind sie auch ständig in der Wäsche und ich komme kaum dazu Bilder zu machen ;)
Bevor der Schnitt rauskam, sah ich schon bei Facebook erste Werke der Probenäherinnen. Unglaublich tolle Werke! Zum Beispiel das von "Meine Herzenswelt"- ein Tutorial der süßen Ringelblume gibt es inzwischen auch.
Jedenfalls habe ich zeitnah beschlossen diesen Schnitt und den dazugehörigen "Herzbuben" für Jungen zu kaufen. Wie das dann so ist- in Ermangelung zeitlicher Möglichkeiten- "lag" das Ebook dann eine Weile in meinem Postfach rum, bevor ich mich ans Werk machte.
Die Herzdame ist wirklich ein Lieblingsschnitt- leicht zu nähen, absolut anfängertauglich und mädchenhaft schick.


Manche Schnitte hingegen treiben einen echt zur Verzweiflung. So ging es mir mit dem Herzbuben. Also dieser Ausschnitt....tztztz.... *lach*
Inzwischen sind ebenfalls drei Herzbuben entstanden, wobei es wohl wirklich nur einer verdient, so genannt zu werden. Die anderen beiden (ersten beiden)- sind Variationen made by myself. Leute, hab ich mich mit diesem Ausschnitt gemüht. Echt- die sehen alle unterschiedlich aus... hahaha....
Aber, was lange währt, wird endlich gut....


Definitiv ein bisschen mühsamer, aber auch toll! Nun denn, die Herzgarderobe....äh Herbstgarderobe wird in nächster Zeit noch ein bisschen wachsen.... stay tuned. ..

 
Guts Nächtle, Eure Stephie

Montag, 28. Juli 2014

Urlaubszeit, schönste Zeit....

Ach, ich sag Euch... im Urlaub kommt man zu nichts und zu allem.
Ich hatte mir ja vorgenommen, regelmäßig zu bloggen und dann ist jetzt schon wieder fast ein Monat vergangen ohne Post *ich schäme mich*
Bevor ich morgen aber auf einen Campingplatz, fernab jeglicher Zivilisation in Form gängigen WLAN- Netzes aufbreche, will ich Euch noch kurz die Eindrücke einer phantastischen Woche an der Schlei schildern.
Wir waren in der Nähe von Kappeln und waren lange nicht so entspannt.

Spazieren in Kappeln....


Highlight: Emil hat mich gemalt ;)


überall in Kappeln verteilt finden sich diese hübschen Bronze- Heringe mit Namen der Erwerber...

 
kurze Pause. Man sieht die Kinder haben richtig Lust auf Stadtspaziergang...

 
dann gab es glücklicherweise ein Eis....
 



 und weiter geht's...

 
 
....Wernäääääääääääääääääär.......
 
 
 
 

 
Landarztkneipe....nicht, dass ich den schonmal gesehen hätte....
 

 
Dampfertour mit der Schleiprincess.....




und ENDLICH!!! ab zum Strand....



 
Wie sieht Euer Traumurlaub aus????
 
Liebste Grüße
Stephie

Dienstag, 1. Juli 2014

Groove the Schlagermove



Also ich höre ja so gar keinen Schlager. Nee, nicht mal Helene Fischer! Aber was da am letzten Samstag in Hamburg los war, ist schon nen Blogpost wert.

Der beste Mann von allen hatte vom Chefe das Angebot, einen der Paradewagen zu fahren und so hab ich mich spontan eingeklinkt und bin mitgefahren. Eine Wahnsinns- Stimmung!!!!
Und weil ich doch schon so müde bin: hier einfach mal die Bilderflut:




















 
Ach und übrigens.... hier tut sich was. Ich war ja bei diesem unglaublich schönen Blogst Basis Workshop in Hamburg, von dem ich Euch demnächst noch mal mehr erzähle. Und da wird sich hoffentlich einiges verbessern.
In diesem Sinne: was waren Eure Highlights der letzten Zeit??

Donnerstag, 19. Juni 2014

Ein Geburtstag und ein später RUMS

Manchmal ist es einfach erschreckend wie die Zeit ins Land geht. *schnief*
Heute ist Herr Boerge 5 Jahre alt geworden und jetzt, wo der Hase im Bett liegt, werde ich doch ein wenig wehmütig.
Dabei war es doch gerade erst, dass die Standesbeamtin ins Zimmer kam und Micha fragte, ob er Herr Boerge sei! Hihi.... ja ist schon ein ungewöhnlicher zweiter Vorname. Aber nun denn, seitdem heißt unser Mucki eben Herr Boerge. Und weils so schön ist, hat unsere Kleine dann auch gleich nen zweiten Vornamen bekommen.... eben: Frau Tuula.
Ach, bevor ich ganz sentimental werde, kommen wir zu den Bildern des Tages:

Der Aufbau:


Am Abend vorher wurde der Tisch vorbereitet:
 
Kurz nach dem Aufstehen:


Danke Oma!
 

Als Klein Ida auch mal Unfug machen wollte


Papierflieger

Experimentierkasten
 


Geburtstagsshirt



Dann gab es noch ein neues Bett:
 



Erste Ausfahrt:
 




Dann gab es auch noch den obligatorischen Streit um die besten Plätze:
 


Und zurück musste Papa fahren
 

Dann zur Feier des Tages in den Circus Renz
 









incl. Kamelreiten:
 


Ach ja und dann hatte Mama auch noch was für sich gemacht: Voilá- eine Superbia von Erbsünde.



 
So und nun ab damit zu rums bevor der Tag vorbei ist!
 
Liebste Grüße und guts Nächtle!