Sonntag, 30. März 2014

Mein erstes Probesticken....


Liebe Leute,

hier kommt das Ergebnis meines ersten Probestickens:
Die Zauberhafte Animal Print Datei bekommt ihr ab morgen bei http://de.dawanda.com/shop/Sew...Dreams
Ich habe im 10 x10 Rahmen gestickt, es gibt aber auch eine tolle ITH Variante für größere Rahmen.
Also Emil schläft schon auf seinem neuen Kissen und liebt "Delfini"


 

Freitag, 28. März 2014

Viel Neues...

uaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhh ich habe es gebucht!
Was?

Haha:          Den BLOGST Basis Workshop mit Luzia Pimpinella am 21.6.14 in Hamburg!

Leute, ich raste aus! LUZIA PIMPINELLA! Keine Ahnung, wie lange ich ihrem wundervollen Blog schon folge. Gefühlte tausend Jahre! Die ist SOOOOOOOOO toll!
Naja, ich hoffe natürlich, dass Ihr auch was davon habt, weil mein Blog dann schöner, spannender und stylisher wird, aber......... LUZIA PIMPINELLA!

Ok- Ihr habts also begriffen!
Ich werde berichten.


Außerdem habe ich vor, bei dem tollen Sew Along von Frühstück bei Emma mitzumachen.
Die Taschenspieler CD von Farbenmix ist ja schon wieder in aller Munde und sicher haben schon einige von Euch die großartigen Beispiele auf der Inspirationen- Seite gesehen. Ich bin gespannt, welche Stöffchen mir da so zufliegen, um hinterher durch die Gegend geschleppt zu werden.
Schaut immer mal rein, viele Modelle werden dann ab 7.4. bei Frühstück bei Emma zu bewundern sein.

Und zum Schluss noch einen Blick auf das letzte Shirt, das für Emil entstanden ist:

Montag, 17. März 2014

Creadienstag

Leute, ich habe eine riesige Küche.
Doch selbst die größte Küche hält das nicht aus. Der darin befindliche Maltisch der Kinder ist ein Desaster! Und das sage ich nicht nur so, das meine ich auch so. Papier, Malbücher, Stifte, Stempel, Aufkleber, Pinsel, Autos, Steckperlen, Kleber- alles sammelt sich auf diesem Tisch. Das Ergebnis: gemalt werden kann hier nicht. Dieser Tisch gleicht einer überdimensionalen wohnungsinternen Müllhalde. Dieses wiederum führt dazu, dass ich regelmäßig zu den Mahlzeiten hysterisch anfange, den Esstisch von allen benutzten Mal- und Bastelutensilien zu befreien, was meist erfolglos bleibt, weil Herr Boerge und Frau Tuula nur "ganz kurz und schnell fertig machen" müssen.


Was soll ich sagen, ein Schrank muss her! Nun steht hier seit langem in der Ecke so ein angestaubter alter Ivar Rollcontainer von Ikea und darauf vegetiert mein Drucker rum. Das Teil ist nicht sehr ansehnlich und in seinem Inneren warten ebenfalls allerlei unnütze Sachen (alles, was man ggf. ja mal gebrauchen könnte *hahaha*). Also: ausgeräumt, Stoffe raus.... los geht's! DAS ist der optimale Mal- und Bastelschrank!
Ich habe vorerst die Schubladen mit Stoff bezogen. Ich glaube aber, ich muss mir die Tage noch Lack besorgen und den Korpus weißen, oder was meint Ihr???


Aber jetzt erstmal ab zum Creadienstag damit!!!

Küsschen....

Sonntag, 16. März 2014

Der Papa ist mal dran....

Ach liebe Leute... so langsam werden nun tatsächlich alle benäht.- Der Rabaukenvater wünschte sich eine Wohlfühlhose.
Ohne Schnick und ohne Schnack...na toll. Ok- dann eben einen ausgefallenen Stoff. Das war der Kompromiss. Und hier ist das Ergebnis:


Ach ja, sieht vielleicht ein bisschen nach Schlafanzughose aus. Wobei der Beschenkte selbst sich jetzt ein bisschen wie Porno- Ralle fühlt. Nun ja. Ich widme mich wohl lieber wieder Kinderkleidung oder den altbewährten Basteleien.

Schlaft schön....

Sonntag, 9. März 2014

Der erste Stoffmarkt des Jahres....

Ach ich liebe die Stoffmärkte.....leider komme ich nicht weg, ohne Massen an Stoffen mit nach Hause zu nehmen. Nun könnte man meinen, das ist ja auch der Sinn der Stoffmärkte- ja, ja, aber nicht, wenn der Stoffschrank zuhause so aussieht:

Und sich dazu erste Ableger des ganzen auf dem Schreibtisch türmen:
 
 
Was soll ich sagen: Mission Stoffabbau! Start morgen- ich halte Euch auf dem laufenden!
 
Schlaft schön!

Mittwoch, 5. März 2014

Es rumst wieder....


Man mag es kaum glauben- in Anbetracht der wenigen Zeit, aber es rumst hier.

Ja ich weiß, der Frühling ist eingeläutet und eigentlich hatte ich auch vor, was für die wärmeren Tage zu nähen, aber nun ist es doch nochmal ein Loop. Was solls- soooo warm is es ja jetzt auch noch nicht, oder? *grins*


Und ich liebe ihn! Foto wie immer von Emil.... I love it...



Fli- Fla- Flohmarkt...

Die Flohmarkt- Saison hat begonnen!
Mit brachialem Entsetzen habe ich dies schon vorletzte Woche festgestellt, als ich einen Blick auf unseren Kalender sah und da prangte für den 1. März ein Klebchen mit der wunderbaren Verkaufsnummer 261 für unseren heißgeliebten Kinder- Kleidung- Nummern- Flohmarkt.
Also nix wie alle Kartons aus dem Keller hochgeschleppt, die Kleiderschränke der Kinder ausgemistet und alles auf überdimensionalen Haufen in der Küche gestapelt. Ich sag Euch- das ist kein Zuckerschlecken!!!!
Ohne meine liebe Maike hätte ich auch noch Stunden damit verbracht, blaue A4 Blätter auf Karton zu kleben, mühevoll in 4x4 cm Zettel zu schneiden und zu beschriften. Dank Maike musste ich lediglich noch an schon vorgegebenen Linien entlang schneiden und die Zettelchen mit Preis an den Sachen antüdeln. Wat ein Spaß!
Während Maike die Kartons mit dem Ergebnis dann schon am Freitag zum Flohmarkt fuhr, stellte ich diesmal mit Begeisterung fest, dass das Abholen der Restsachen und des erzielten Gewinnes genau in die Zeit des fantastischen Dorf- Kinder- Faschings fiel. Großartig!!! Perfekte Terminplanung.
Nun ja, es hatte Unterhaltungswert als Maike und ich am Samstag mit roten Bäckchen und Ringelstrumpfhosen direkt vom Fasching dort aufliefen. ;)

Ach ich komme vom Thema ab... weshalb ich Euch das eigentlich erzähle? Ich habe beim Durchsortieren einige meiner ersten Werke in Sachen Kinderkleidung gefunden- schaut mal

 
Süß, oder??? Ich sehe sie noch genau mit ihrem dicken Windelpopo darin rumkrabbeln...
 
Und hier- vom Herrn Boerge- würd er heute im Leben nicht mehr anziehen:

 
Nun denn, morgen Rumst es wohl mal wieder ;)
 
 
Schlaft schön...

Sonntag, 2. März 2014

Beanies für alle....

Ach Mensch, schon wieder Sonntag!
Wir haben uns heute bei Hagenbeck´s Tierpark verlustiert...das Wetter lud ja dazu ein.


Allerdings waren wir nach drei Stunden doch ziemlich durchgefroren.

Und wie wir alle hier auf diesem wundervollen Bild sehen, haben Herr Boerge und Frau Tuula neue Beanies auf.

Das Schnittmuster ist von der wunderbaren Frau Hamburger Liebe und hier die Ergebnisse im Einzelnen:







Und der Papa hat auch eine bekommen- aber der wollte nicht fotografiert werden...hihi***
So, dann schlaft schön!